FÜHRUNGEN

Kirwan ist seit jeher nicht nur für seine großen Weine, sondern auch für seine Willkommenskultur bekannt. Besucher erhalten zu Beginn der Besichtigung ein Tablet, anhand dessen sie völlig ungezwungen akustisch durch die Anlage und den Landschaftsgarten vor dem Gutshaus geführt werden. Das sanfte Rauschen der Blätter unserer imposanten Weißbuchen, das Zwitschern der Vögel und in der Ferne die Geräusche der Weinbergsarbeit – nach und nach erschließt sich der Besucher unser Weingut auch mit dem Ohr.

Während der Besichtigung der Gartenanlagen wird auch die Geschichte von Château Kirwan erzählt. Die Anlage der Weingärten, der Vegetationszyklus der Rebe, amüsante Details und kleine Geheimnisse – auf seinem Spaziergang zu den Kelleranlagen erhält der Besucher interessante Einblicke in das Leben auf Kirwan. Dort erwartet ihn ein anderer Führer, diesmal allerdings aus „Fleisch und Blut“, in dessen Begleitung er in die Stille des Lager- und Gärkellers eintaucht, die nur hier und da von Filmen über das Weingut unterbrochen wird. Auf der Plattform über den Gärtanks können es sich die Besucher dann auf Bänken bequem machen und den Blick über ein Weinbaugebiet von Weltruf schweifen lassen. Im Wechsel von Kommentaren und Musik offenbart sich ihnen hier erneut die ganze Pracht von Margaux.

UNSERE BESICHTIGUNGSANGEBOTE