WEINE

Auf Château Kirwan dreht sich alles um Wein. Ein Jahr Weinbergsarbeit, ein Jahr sorgfältigste Pflege machen aus jedem Jahrgang eine echte Offenbarung. Während der langen Monate der Reifung durchleben wir ein Wechselbad der Gefühle – Ungeduld, Hoffnung … und schließlich die erste Verkostung. Bei dieser seit Jahrhunderten unveränderten Zeremonie verströmt der neue Wein erstmals seine Aromen. Zuerst urteilt das Auge, dann die Nase.

Die Weine von Château Kirwan bestechen durch ihr komplexes Farbenspiel. Zärtlich streift der Blick über das samtige Rot, das sich im Glas in verschiedenen Tönungen darbietet: glänzendes Hochrot oder Rubinrot, intensives Karmin- und Purpurrot, tiefes, ja fast schwarzes Granatrot. Bisweilen erhascht das Auge sogar ein ockergelbes Funkeln. Und schließlich kommt der große Moment: Am Gaumen gibt der Wein all seine Geheimnisse preis.

Auf den vollmundigen, sanften Auftakt folgen jene fein ziselierten Aromen, die so typisch für einen großen Margaux sind. Reife Früchte, feine Gewürznoten, Vanille oder Rosa Pfeffer, samtige Tannine – Aromen und Nuancen variieren je nach Jahrgang. Cabernet Sauvignon und Petit Verdot verleihen dem Grand Vin, dem Erstwein von Kirwan, einen strukturierten, komplexen, druckvollen Gaumen. Die Merlot-Traube sorgt für einen wunderbar runden Geschmackseindruck und Cabernet Franc für eine ausnehmend feingliedrige Textur. Der Zweitwein, Charmes de Kirwan, ist frischer, runder, geschmeidiger und entfaltet hauptsächlich Fruchtaromen.

Entdecken Sie unsere Weine